Basteln

Ich habe in den letzten Tagen mal wieder intensiv gebastelt.

Dabei herausgekommen ist diese simple “Webapp” hier:
(mit dem Design bin ich noch nicht ganz zufrieden, war nur ein erster Entwurf)

Rollladen-Screenshot

Wofür sie da ist? Um meine Rollläden zu steuern.
Alle hoch, alle runter, links hoch und runter, rechts hoch und runter, Stop.

Wie das funktioniert? Diese Webapp ist auf einem B&R-Power Panel 200 gehostet, an das über eine serielle Schnittstelle ein Arduino Nano Microcontroller angeschlossen ist, über welches mittels mehrerer Relais die Rollladenmotoren gesteuert werden.

Ganz schön cool, nicht wahr?

“Internet Explorer vs. Google Chrome” oder “Font Rendering”

Nein, keine typische Pro-Kontra-Diskussion, ist nämlich gar nicht nötig, denn Google Chrome ist meiner Meinung nach sowieso einfach der beste Desktop Browser, den es gibt.

Worauf ich eigentlich zu sprechen kommen möchte, ist diese Sache mit dem Font Rendering.

Ich arbeite seit einigen Tagen an meiner Homepage. Nun habe ich sie soweit eigentlich fertig, und habe sie auch natürlich in einigen Browsern getestet. Erst mal in Chrome (Windows), Safari (OS X), und Mobile Safari (iOS), weil das eben gerade die Browser waren, die ich zur Hand hatte.

Dann allerdings, eben gerade, dachte ich mir: “Funktioniert eigentlich das schöne jQuery-Scrollen-Zeugs auch in diesem Internet Explorer wie gewünscht?” und habe das auch gleich mal ausprobiert. Und überraschenderweise funktioniert es genauso unglaublich toll (ja, ich bin stolz auf die Knöpfe, na und?) wie in Chrome. Aber dann ist mir plötzlich etwas aufgefallen.

Die Fonts im Internet Explorer (bei mir Version 10.0.7) sehen einfach viel runder, viel smoother, viel schöner aus. Vor allem die kleinen Icons (FontAwesome) und die Symbolschrift “Capsule3″, die ich in einigen Zeichen verwendet habe.

Im Vergleich:

Chrome Internet Explorer
n3_chrome n3_ie
icons_chrome icons_ie

Und da dachte ich mir: “Wie ist das möglich? Chrome ist perfekt!”
Und dann fing ich an, nach einer Lösung zu suchen. Ich fand immerhin etwas, das es schon mal besser gemacht hat:

Chrome vorher Chrome nachher Internet Explorer
n3_chrome n3_fixed_chrome n3_ie

Geschafft habe ich das, indem ich einfach nur zwei Zeilen im CSS vertauschte:
Vorher:

@font-face
{
    font-family: 'capsule3regular';
    src: url('font/capsule3-webfont.eot');
    src: url('font/capsule3-webfont.eot?#iefix') format('embedded-opentype'),
         url('font/capsule3-webfont.woff') format('woff'),
         url('font/capsule3-webfont.ttf') format('truetype'),
         url('font/capsule3-webfont.svg#capsule3regular') format('svg');
    font-weight: normal;
    font-style: normal;
}

Nachher:

@font-face
{
    font-family: 'capsule3regular';
    src: url('font/capsule3-webfont.eot');
    src: url('font/capsule3-webfont.eot?#iefix') format('embedded-opentype'),
         url('font/capsule3-webfont.svg#capsule3regular') format('svg'),
         url('font/capsule3-webfont.woff') format('woff'),
         url('font/capsule3-webfont.ttf') format('truetype');
    font-weight: normal;
    font-style: normal;
}

Nun sieht wenigstens das schon mal etwas besser aus. Als ich das gleiche allerdings im CSS von FontAwesome versuchte, brachte es nichts.
Ich fand noch einige andere Lösungsansätze, zum Beispiel in Chrome oder im CSS Antialiasing beim Fontrendern zu erzwingen, das hat aber alles (bei mir) nicht funktioniert.

Schade, Chrome. Der IE hat etwas, das du nicht hast. Ich bin enttäuscht.

n3rdkeller.de online!

Kam nun nach dem ganzen Umzugsstress endlich dazu, mich ein wenig um das Projekt “n3rdkeller” zu kümmern.
Habe dazu eine Domain registrieren lassen und ein kleines WordPress aufgesetzt. Außerdem einen Twitter-Account, eine Google+ Seite und viele Emailadressen.
Es ist zwar noch nicht viel drauf, aber das wird sich in nächster Zeit bestimmt noch ergeben.
Und das Design und die Logos sind auch noch nicht Final. War nur eine erste Idee.

New project: callmon – small Fritz!Box callmonitor

I recently started a new project, showing notifications for every incoming call (only working if your calls are coming a AVM Fritz!Box).

Show project on GitHub

I know, I haven’t done much right now, but the core application is working now, and the rest comes within the next few weeks.

I’m so proud I made this work in a few hours. :)

Screenshot:
callmon_screen_censored